Wo soll ich werben?

Es gibt Webseiten, die für Ihre Listung einen festen Betrag pro Jahr verlangen (Festpreis-Portale). Und es gibt die Portale, die prozentual pro Buchung Geld von Ihnen verlangen. (Prozent-Portale)

Wenn Sie genügend Zeit haben, sollten Sie beide Arten kombinieren.

Festpreis-Portale

Ein paar der großen Festpreisportale (www.fewo-direkt.de und www.traum-ferienwohnungen.de) sollten sie auf jeden Fall buchen und damit werden Sie schon mal Ihre Hauptsaison und vielleicht ein paar Wochen der Nebensaison los.

www.fewo-direkt.de (ca. 300€ + Umsatzsteuer)

www.traum-ferienwohnungen.de (ca. 300€ + Umsatzsteuer)

www.mein-strandhaus.de (kostenfrei)

www.heiligenhafen-touristik.de

www.sylt-travel.de

www.heiligenhafen-travel.de

www.fehmarn-travel.de

Prozent-Portale

Die Prozent-Portale kosten Sie ca. 15% des Umsatzes. Wenn Sie also zusätzlich zu den Festpreis-Portalen noch ein paar der „Prozent-Portale“ buchen, laufen Sie Gefahr, dass sie für Zeiträume, die Sie ohnehin ausgebucht gewesen wären, eine Provision bezahlen. Eine gute Strategie ist es daher, Zeiträume mit einer hohen Buchungswahrscheinlichkeit in den Prozent-Portalen als „Belegt“ zu markieren.

Bei der Frage, was „Zeiträume mit hoher Buchungswahrscheinlichkeit“ sind, bieten wir unseren Abonnenten eine Vorhersage-Funktion, die wir zum Steuern von Portalen nutzen. Ein paar Informationen, wie sie selber steuern können, haben wir Ihnen hier zusammengetragen.

Ein paar ausgewählte Prozent-Portale:

www.atraveo.de

www.airbnb.de

www.wimdu.de

www.booking.com

Auch die o.a. Portale von Travanto (www.sonstwas-travel.de) können auf Wunsch als Prozent-Buchung gebucht werden und Ihnen die eine oder andere Winter-Woche füllen.